Unser Versprechen an Sie:
Sanierte Dachflächen und niedrige Stromkosten

 
Wenn Sie Ihre Stromkosten senken wollen und nichts dagegen haben, gleichzeitig das Dach Ihres Gebäudes erneuern zu lassen, sind wir der richtige Partner für Sie. Unsere Ideen für ökologische und ökonomische Optimierungen sind vielfältig. Sie entscheiden, ob Sie eine eigene Solarstromanlage erwerben, Ihre Dachfläche zur Verfügung stellen oder in ein attraktives Projekt investieren.

Wir beraten Sie umfassend und transparent darüber, welche Solarstromanlage für Sie die richtige ist, wie der Strom produziert, genutzt und verkauft werden kann und welche vertraglichen Regelungen dafür erforderlich sind.

Sie wollen das Potenzial von Photovoltaik für Ihr Gewerbe nutzen?

Mit einer eigenen Solarstromanlage auf Ihrem Dach reduzieren Sie Ihre laufenden Energiekosten deutlich. Selbst produzierter Solarstrom gibt Ihnen Sicherheit im Bezug auf die Nachhaltigkeit Ihres Wirtschaftens und garantiert Ihnen Unabhängigkeit von den Preissteigerungen der Energiekonzerne. Mehr erfahren…

Sie wollen Ihre Dachflächen gegen eine Dachmiete zur Verfügung stellen?

Auch ohne eigene Investitionen können Sie von günstigem Solarstrom profitieren. Stellen Sie uns einfach Ihre Dachfläche zur Verfügung und wir errichten darauf eine Solarstromanlage auf unsere Kosten. Anschließend versorgen wir Sie dauerhaft mit preiswertem Strom. Mehr erfahren…
 

Ein paar Beispiele:

Aktuelles

Bestehende PV-Anlagen in die Direktvermarktung

Derzeit organisieren wir den Wechsel von Bestandsanlagen mit einer festen Einspeisevergütung in die Direktvermarktung. Bei dauerhaften Marktwerten für Solarstrom um 15 Cent pro kWh führt der Wechsel zur einer besseren Rentabilität und stellt gleichzeitig einen Inflationsschutz dar – besonders für PV-Anlagen mit Inbetriebnahmedatum ab dem 01.01.2014.

Eine weitere PVA in der Direktvermarktung

Pünktlich vor der nächsten Kürzung der Einspeisevergütung haben wir am 27.02.19 erfolgreich die Dachsanierung einer großen Maschinenhalle und die Montage einer weiteren 216 kWp-starken PV-Anlage in der Direktvermarktung abgeschlossen. Auch hier setzten wir Trapezblech aus hochfestem Stahl (S550GD, 2 Mal fester als S320GD), hochwertige Module (Q-Cells) und Wechselrichter (SMA Core 1) ein.

Eine 226 kWp-starken PVA mit Direktvermarktung

Am 11.09.18 beginnen wir mit der Dachsanierung einer großen Getreidehalle. Wenige Tage danach beginnt die Montage der 226 kWp-starken PV-Anlage. Auch bei diesem Projekt setzten wir Trapezblech von der Firma Siegmetall ein – aus hochfestem Stahl (S550GD, 2 Mal fester als S320GD). Eine neue Herausforderung stellt das neue Vermarktungskonzept der erzeugten Strommenge dar.