Eine neue PVA mit Direktvermarktung

0

Am 11.09.18 beginnen wir mit der Dachsanierung einer großen Getreidehalle. Wenige Tage danach beginnt die Montage der 226 kWp-starken PV-Anlage. Auch bei diesem Projekt setzten wir Trapezblech von der Firma Siegmetall ein – aus hochfestem Stahl (S550GD, 2 Mal fester als S320GD). Eine neue Herausforderung stellt das neue Vermarktungskonzept der erzeugten Strommenge dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.